Asus ZenFone 3 Zoom: Metall-Phablet mit Dual-Kamera und 5.000-mAh-Akku soll zur CES 2017 kommen

Thomas Lumesberger

Die jüngste Ergänzung der ZenFone-3-Serie von Asus wird vermutlich ein Phablet mit einer Dual-Kamera an der Rückseite und einem 5.000 mAh großen Akku sein. Das ZenFone 3 Zoom ist jetzt bei der chinesischen Behörde TENAA zertifiziert worden.

Asus ZenFone 3 Zoom: Metall-Phablet mit Dual-Kamera und 5.000-mAh-Akku soll zur CES 2017 kommen

Ausgestattet mit einem Full-HD-Display mit einer Diagonale von 5,5 Zoll soll das Asus ZenFone 3 Zoom eine relativ große Anzeigefläche bieten. Der Bildschirm basiert angeblich auf AMOLED-Technologie und wird damit leuchtende und satte Farben gewährleisten. Unter dem Bildschirm soll sich ein Snapdragon 625 mit acht Kernen befinden. Die Kapazität des Arbeitsspeichers ist den Angaben der Behörde zufolge an die Größe des internen Speichers gebunden. 2 GB RAM gibt es bei einem 16 GB großen Speicher, während die Version mit 32 GB mit 3 GB aufwarten kann. Das Topmodell ist mit 64 GB Speicher und 4 GB RAM ausgestattet. Darüber hinaus soll der verbaute Speicherplatz via microSD-Karte erweiterbar sein.

Zwei Linsen an der Rückseite

Eine Besonderheit des Asus ZenFone 3 Zoom soll die Kamera an der Rückseite sein. Wie viele moderne Smartphones soll das Gerät über eine Dual-Kamera verfügen, sprich zwei Kameralinsen an der Rückseite beherbergen. Asus erhofft sich davon wohl bessere Fotos. Den Angaben zufolge lösen die beiden Kameras mit 12,2 MP beziehungsweise 13 MP auf. Ob es sich dabei um zusammenarbeitende Sensoren (wie beispielsweise beim Huawei P9) handelt oder ob die Linsen jeweils alleine operieren, ist nicht klar. Die Frontkamera sorgt dank hoher 13-MP-Auflösung für scharfe Selfies.

Getreu dem bisherigen Design der ZenFone-Serie, wird das Gehäuse mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Aluminium gefertigt. Der Akku soll mit einer Kapazität von 5.000 mAh vergleichsweise groß ausfallen.

Asus auf der Computex 2017: Alle Neuheiten im Überblick

Asus ZenFone 3 Zoom: Spezifikationen im Überblick

Smartphone Asus ZenFone 3 Zoom
Display 5,5 Zoll AMOLED mit 1.920 x 1.080 Pixeln (FHD, 400 ppi)
Prozessor Snapdragon 625 Octa-Core (8 x 2,0 GHz), 64-Bit, 14 nm
Arbeitsspeicher 2/3/4 GB
Speicher 16/32/64 GB, via microSD-Karte erweiterbar
Kamera 12,2 MP + 13 MP, Dual-Tone LED-Blitz, Laser-Autofokus
Frontkamera 13 MP
Konnektivität LTE, Bluetooth 4.2, GPS, WLAN
Akku 5.000 mAh
Maße 154,3 x 77 x 7,9 mm
Gewicht  170 Gramm
Betriebssystem  Android 6.0 Marshmallow
Farben  Schwarz, Silber, Gold
Besonderheiten  USB Typ C, Fingerabdruckscanner, Hybrid-Dual-SIM-Slot

Das ZenFone 3 Zoom soll angeblich am 4. Januar im Rahmen des Asus-Events auf der CES 2017 vorgestellt werden.

Quelle: TENAA, Bluetooth.org via FoneArena

3.094
Asus ZenFone 3: Vorstellungs-Trailer

Hat dir "Asus ZenFone 3 Zoom: Metall-Phablet mit Dual-Kamera und 5.000-mAh-Akku soll zur CES 2017 kommen" von Thomas Lumesberger gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Asus Transformer Pad TF103C, Asus ZenPad 10, Asus ZenPad 7, Asus Transformer Book T200TA, Asus Transformer Book T100 Chi, Asus Transformer Book T300 Chi, Asus VivoTab Note 8, Asus VivoTab 8, Asus VivoBook Flip TP200, ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID