Asus ZenFone AR: Zweites Google-Tango-Smartphone geleakt

Peter Hryciuk

Mit dem Asus ZenFone AR wird im Rahmen der CES 2017 ein zweites Google-Tango-Smartphone vorgestellt. Bereits vor der offiziellen Präsentation sind erste technische Daten und ein Pressebild durchgesickert.

Asus ZenFone AR: Zweites Google-Tango-Smartphone geleakt

Asus ZenFone AR unterstützt Tango und Daydream

Nachdem Lenovo vor einigen Monaten mit dem Phab 2 Pro das erste Google-Tango-Smartphone vorgestellt und mittlerweile auch auf den Markt gebracht hat, wird Asus im Rahmen der CES 2017 mit dem ZenFone AR das zweite Gerät im Smartphone-Formfaktor vorstellen. Qualcomm hat durch einen Beitrag im eigenen Blog, der mittlerweile wieder offline gestellt wurde, verraten, dass das Asus ZenFone AR mit einem Snapdragon-821-Prozessor ausgestattet und ein hochauflösendes Display für Virtual Reality besitzen wird. Weiterhin sind eine gute Grafikeinheit, in dem Fall die Adreno 530, und viele Sensoren zum präzisen Tracking des Kopfes integriert. So wird die Unterstützung von Googles VR-Plattform Daydream gewährleistet.

Asus ZenFone AR_Kamera

Kurz darauf hat Evan Blass (@evleaks) ein Pressebild veröffentlicht, welches das neue Smartphone von der Front und Rückseite zeigt. Auffällig ist hierbei natürlich die Hauptkamera auf der Rückseite, die mit zusätzlichen Sensoren ausgestattet ist, um die 3D-Raumerfassung zu ermöglichen, die Tango-Smartphones ausmachen. Im Gegensatz zum Phab 2 Pro handelt es sich beim Asus ZenFone AR aber um ein High-End-Smartphone, sodass der Preis auch höher ausfallen dürfte. Konkrete Details erfahren wir bei der Präsentation, die heute im Laufe des Tages erwartet wird.

Dem Pressebild lässt sich aber jetzt schon entnehmen, dass Asus auch beim ZenFone AR auf eine eigene Oberfläche setzt und einen Homebutton verbaut, in dem vermutlich ein Fingerabdruckscanner integriert ist. Daneben sind sensitive Tasten untergebracht. Zu sehen sind zudem eine recht raue Rückseite und ein Rahmen, der durchaus aus Metall bestehen könnte. Wirklich kompakt ist das Smartphone aber nicht, wobei die Diagonale des Displays noch nicht bekannt ist. Die offizielle Vorstellung wird zeigen, ob das Asus ZenFone AR überzeugen kann – und wann es erscheint. Bei Asus kann das durchaus etwas dauern, wie die Vergangenheit gezeigt hat.

Quelle: @evleaks via engadgetgsmarena

297
Lenovo Phab 2 Pro vorgestellt

Hat dir "Asus ZenFone AR: Zweites Google-Tango-Smartphone geleakt" von Peter Hryciuk gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Daydream , Project Tango, Asus Transformer Pad TF103C, Asus ZenPad 10, Asus ZenPad 7, Asus Transformer Book T200TA, Asus Transformer Book T100 Chi, Asus Transformer Book T300 Chi, Asus VivoTab Note 8, ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID