iCade: iPad-Gadget jetzt erhältlich

Marie van Renswoude-Giersch

Über den iCade-Controller haben wir bereits Anfang des Jahres berichtet. Bei diesem wirklich witzigen Gadget, das aus dem iPad einen Spielautomaten zaubert, handelte es sich ursprünglich nur um einen Aprilscherz. Dank der vielen positiven Reaktionen haben sich die Macher von ThinkGeek allerdings dazu entschlossen, ihre Kreation tatsächlich umzusetzen. Nun ist es so weit, Fans der alten Klassiker können sich die Retro-Spielkonsole auch hierzulande bestellen. Arktis bietet den  (Aff-Link) an. Die kostenfreie Lieferung erfolgt ab dem 5. September. In die Halterung passen sowohl das iPad 1 als auch das iPad 2. Die Verbindung erfolgt drahtlos über Bluetooth.

iCade: iPad-Gadget jetzt erhältlich

Im Januar war der iCade auf der CES zu sehen. Dabei wurde über die Zusammenarbeit mit Atari berichtet. Eine große Spielesammlung mit Arcade-Klassikern, inklusive Asteroids, sollten für das iCade erscheinen und sich dank Joystick und Hardware-Buttons bequem am iPad spielen lassen.

Die Atari-Hits lassen sich aber natürlich auch ohne das Zubehör spielen. Die Spiele sind über die kostenlose Universal-App auf iPad, iPhone und iPod touch verfügbar. Den Titel Missile Command kann man sofort kostenlos spielen. Weitere Spiele können per In-App-Kauf erworben werden. Dabei gibt es einzelne Spiele-Packs mit jeweils drei oder vier Titeln für jeweils 79 Cent oder die komplette Sammlung mit 99 Titeln für 11,99 Euro. Unter den Arcade- und Atari 2600-Spielen findet man unter anderem auch die Klassiker Lunar Lander, Asteroids und Pong.

Atari's Greatest Hits (AppStore Link)
QR-Code
Atari's Greatest Hits
| Preis: Gratis

Weitere Themen: iPad, Alone in the Dark: Illumination, E.T. the Extra-Terrestrial, Atari

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz