4G für iPad und iPhone: AT&T-Pläne enthüllt

Flavio Trillo
4

Die kommenden Generationen von Apples iOS-Geräten werden den mobilen Übertragungsstandard 4G unterstützen. Dies geht aus internen Dokumenten von AT&T hervor, welche die Hacker-Gruppe LulzSec veröffentlichte. Demzufolge gibt es möglicherweise sogar noch in diesem Herbst ein LTE-iPhone.

Die Hacker-Gruppe LulzSec wurde unter anderem für Angriffe auf die Webseiten der CIA und einige andere Regierungsorganisationen bekannt. Nach einer Attacke auf die Server des US-Telefonanbieters AT&T veröffentlichte die Gruppe einige Dokumente – darunter auch Folien, welche die LTE-Pläne des Unternehmens für die kommenden Monate darlegen.

Hieraus lässt sich zunächst erkennen, dass der Anbieter offenbar in diesen Monaten die ersten LTE-Tests in seinem Netz durchführt. Im September 2011 soll der Standard dann offiziell starten. Außerdem zeigt eine Folie mit dem Titel “LTE-Status”, welche Geräte im 4G-Netz getestet werden sollen.

Darunter auch ein “iPad” ohne nähere Typenbezeichnung. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass es sich um eine LTE-Version handelt. Das 3G-iPad in diesem Rahmen zu testen, wäre schließlich nur bedingt sinnvoll. AT&T scheint demnach über Prototypen des iPad 3 zu verfügen, das voraussichtlich im März 2012 präsentiert wird.

Das Unternehmen teilt den LTE-Start in drei Phasen auf. “Pre-LTE”, eine Art Vorstufe, in der auch das iPad ins Netz integriert werden soll. Dies bezieht sich auf den Zeitraum zwischen dem 15. Februar und dem 14. April dieses Jahres. Hierfür ist eine “iPad-Migration” vorgesehen, das 4G-Modell hat also bereits eine Testphase durchgestanden.

Phase 1 soll vom 15. April bis zum 14. Juli laufen. Hierauf folgt Phase 2, für die auch eine “iPhone-Migration” vorgesehen ist. Gleichzeitig werden noch weitere “HSPA+- und LTE-Geräte” genannt, es muss sich also nicht unbedingt um ein 4G-iPhone handeln. Andererseits gab es in der jüngeren Vergangenheit immer mehr Hinweise auf ein iPhone 5 im September mit LTE-Chip.

In jedem Fall steht das kommende Jahr im Zeichen des schnelleren mobilen Surfens – 4G für alle, ob iPad oder iPhone.

Weitere Themen: iPhone, iPad, AT&T

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz