Amerika liebt Europa: AT&T will Vodafone kaufen

von

Es gibt einige gute Sachen in Amerika, wie ich mir gerade selbst verdeutlichen kann. In Sachen Mobilfunk wäre hier vor allem AT&T zu nennen, denn der Nr. 1  Mobilfunkbetreiber Amerikas hat ein äußerst gut ausgebautes 4G Netz in petto, das in den USA weitreichend verfügbar ist. Doch die USA scheint dem Telekommunikationsgiganten nicht auszureichen, denn warum sonst sollte das Unternehmen Interesse daran haben, Vodafone in Europa zu kaufen?

Amerika liebt Europa: AT&T will Vodafone kaufen

Wie die Seite Bloomberg vor ein paar Tagen berichtet hat, sieht es ganz danach aus, als wolle AT&T seine Finger in europäische Gefilde ausstrecken und das eigene Kommunikationsangebot damit auch bei uns anbieten. So  scheint der amerikanische Konzern sich gerade mit der Übernahme der Mobilfunksparte von Vodafone auseinanderzusetzen, um bereits im nächsten Jahr einen sicherlich recht komplizierten Deal mit Europas größtem Telekommunikationskonzern einzugehen.

Und wie viel kostet so ein Geschäft? Nun, laut des Analysten Robin Bienenstock der Maklerfirma Sanford Bernstein könnte es sich dabei um einen Betrage von 124 Milliarden Dollar handeln. Käme es zu dieser Fusion, wäre damit rein nach Umsatz der weltweit größte Telekommunikationsanbieter geschaffen werden. Vor allem für AT&T wäre dieses Geschäft sehr wichtig, denn dadurch könnte der Marktvorteil im Gegensatz zum größten amerikanischen Konkurrenten Verizon sicherlich um einiges ausgebaut werden. Derzeit liegt der Vorsprung von AT&T nur bei 3%.

Verizon selbst ist derzeit aber noch mit Vodafone verbandelt, versucht diese Partnerschaft aber schon seit geraumer Zeit aufzuheben.

Gegen den Deal zwischen AZ&T und Vodafone könnte allerdings sprechen, dass Vodafone derzeit vor allem auch in Kabeldienste und Festnetz investiert (z.B. durch den Kauf von Kabel Deutschland für knapp 11 Milliarden Euro), da sich AT&T nur für die Mobilfunksparte von Vodafone zu interessieren scheint.

Quelle: Bloomberg via Mobile Geeks, Wiener Zeitung

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Vodafone


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz