Produkte und Artikel zu AT&T

  • Apple verkauft iPhones in den USA ohne AT&T-Vertrag

    Apple verkauft iPhones in den USA ohne AT&T-Vertrag

    Apple verkauft das iPhone in den USA ab sofort auch ohne Bindung an einen AT&T-Vertrag - allerdings mit SIM-Lock für AT&T-Karten. Bereits im letzten Jahr hatte der Hersteller iPhones separat verkauft, drei Monate später folgte dann das iPhone 3GS.[Adsense]Das iPhone kostet ohne AT&T-Subvention 499, 599 oder 699 US-Dollar für das 3G-Modell mit 8 Gigabyte und die 3GS-Modelle mit 16 und 32 Gigabyte Flash-Speicher.
    Florian Matthey 13
  • AT&T investiert 20 Mrd. in Netzausbau

    AT&T investiert 20 Mrd. in Netzausbau

    Erst vor wenigen Tagen ging man noch davon aus, dass die Ehe zwischen AT&T und Apple das Ende erreicht hat und Apple dies am 27. Januar im Zuge der iPad Vorstellung bekannt geben würde.
    Bernd Korz
  • HotHardware: AT&T bald nicht mehr iPhone-Partner

    HotHardware: AT&T bald nicht mehr iPhone-Partner

    Die US-amerikanische Newsseite HotHardware berichtet, dass eine unternehmensnahe Quelle erfahren haben will, dass am kommenden Mittwoch die exklusive Partnerschaft zwischen Apple und AT&T beendet werden soll. Für AT&T soll das kein Problem sein, da das iPhone ihrer Ansicht nach für viele Probleme mit ihrem Mobilfunknetz sorgt und sogar Image-schädigend sei.<
    Patrick Rusch 4
  • AT&T ab 27. Januar ohne iPhone?

    AT&T ab 27. Januar ohne iPhone?

    Die Gelddruckmaschine, Apple s iPhone darf nur von ausgewählten Partner vertrieben werden. Apple ist da zum einen sehr eigen und zum anderen lässt sich der Konzern das auch gerne stolz bezahlen.[Adsense]Natürlich ist dies kein Vorwurf, die Vertriebspartner zahlen gerne - viel -, denn das iPhone beschert einen gesegneten Umsatz für beide Seiten und so egalisiert sich die hohe Lizenzgebühr auch wieder.
    Bernd Korz
  • Vids of the Day: Verizons Anti-AT&T Werbespots

    Vids of the Day: Verizons Anti-AT&T Werbespots

    Bereits mit dem ersten "There's a map for that"-Werbespot attackierte Verizon Wireless erfolgreich den Konkurrenten und alleinigen iPhone-Providern in den USA AT&T. httpv://www.youtube.com/watch?v=O2z64v_FrMo So erfolgreich dass sich Verizon nun vor Gericht rechtfertigen muss, weil der Mobilfunkanbieter angeblich, so der Kläger AT&T, den Konsumenten mit der Grafik "3G-Netzabdeckung" täusche.
    Ben Miller 28
  • Offiziell: AT&T erlaubt VoIP [Upd.]

    Offiziell: AT&T erlaubt VoIP [Upd.]

    AT&T erlaubt ab sofort VoIP Apps wie Skype und Google Voice am iPhone. Dies könnte auch für iPhone-Kunde ausserhalb der USA interessant sein, ist AT&T doch Apples Maßstab für Restriktionen im Bezug auf 3G-Nutzung.
    Ben Miller 30
  • AT&T erlaubt Voice over IP im US-Mobilfunknetz

    AT&T erlaubt Voice over IP im US-Mobilfunknetz

    AT&amp;T lenkt ein: Apples Mobilfunkpartner in den USA will in Zukunft Voice-over-IP-Verbindungen über sein Mobilfunknetz erlauben. iPhone Kunden könnten so mit künftigen Skype Versionen auch abseits von WLAN-Hotspots günstiger über das Internet telefonieren. Der Skype-Präsident Josh Silverman freut sich über die Entscheidung, hofft aber weiter auf eine..
    Florian Matthey 3
  • AT&T: MMS ab 25. September

    AT&T: MMS ab 25. September

    httpv://www.youtube.com/watch?v=qD4ThSJxslw Für Unsereins nicht besonders interessant möchte ich es doch der Vollständigkeit halber erwähnen: AT&T unterstützt ab 25. September 2009 MMS für iPhone 3G sowie iPhone 3GS.<
    Ben Miller 37
  • Analyst: iPhone in den USA bald nicht mehr exklusiv bei AT&T

    Analyst: iPhone in den USA bald nicht mehr exklusiv bei AT&T

    Der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster guckt wieder einmal in seine apfelförmige Glaskugel und prophezeit Apples Zukunft: Das iPhone werde Apple binnen eines Jahres in den USA über weitere Mobilfunkbetreiber als AT&T anbieten, im iPhone-Stammland würde die Exklusivität somit auslaufen. Apple habe sich durch das Beispiel Frankreich inspirieren lassen, wo die Gesetzeslage eine exklusive Providerbindung nicht ermöglichte...
    Florian Matthey 22
  • Sensation: MMS bei AT&T ab September

    Sensation: MMS bei AT&T ab September

    Eine Sensation bahnt sich an: AT&T, Apples erster und alleiniger iPhone Partner in den USA, will im September ab Firmware 3.1 - 3 Monate nach dem Release des iPhone 3GS sowie der Firmware 3.0 - MMS anbieten. Da fragt man sich schon ob Apple mit AT&T nicht in DAS Fettnäpfchen getreten ist.
    Ben Miller 30
  • SlingPlayer: Video Streaming über 3G

    SlingPlayer: Video Streaming über 3G

    Die derzeitige Überprüfung der Zusammenarbeit zwischen AT&T und Apple seitens der US-amerikanischen Telekommunikations-Regulierungsbehörde "FCC" im Bezug auf AppStore-Restriktionen bzw. App-Ablehnungen scheint langsam zu fruchten.
    Ben Miller 9
* gesponsorter Link