Avalanche Studios - 77 Mitarbeiter entlassen

Leserbeitrag

Die Avalanche Studios, Entwickler von Just Cause 2, haben nun offiziell bestätigt, dass 77 der insgesamt 160 Mitarbeiter entlassen werden mussten. Der Grund dafür waren, zwei angeblich geplatzte Verträge mit zwei, nicht näher benannten Publishern im Wert von 34 Millionen US-Dollar. Es laufen zwar zur Zeit Gespräche mit vielen Publishern, um weitere Spiele zu entwickeln, doch das Personal wird man so schnell nicht mehr aufstocken können.

Das derzeitige Projekt, Just Cause 2, sei aber nicht in Gefahr, da sich die Entwickler derzeit stärker als je zuvor auf den Titel konzentrieren.

Weitere Themen: Avalanche Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz