Avalanche Studios - Neues Studio wohl bald mit Ex-Kaos Mitarbeitern

Maurice Urban

In New York war in Sachen Gaming in den letzten Tagen einiges los. Zwar schließt THQ die Kaos Studios , im Gegenzug werden sich aber bald die Avalanche Studios auch an der US-Ostküste niederlassen. Das ist natürlich die Gelegenheit um sich in der gleichen Stadt einen neuen Job zu sichern.

Avalanche Studios - Neues Studio wohl bald mit Ex-Kaos Mitarbeitern

David Grijns, welcher als Managing Director bei den Avalanche Studios New York tätig ist, bestätigte bereits das ein erheblicher Teil des Teams hinter Homefront für einen Job angefragt hat. Ihm selbst gefällt die Schließung der Spieleschmiede ebenfalls nicht und so möchte er den Mitarbeitern gerne helfen.

“Wir werden sicherlich viele von ihnen für unsere offenen Positionen interviewen und tun was wir können um zu helfen. Wir haben große Pläne für unser Studio in New York und unser nächstes Projekt und werden in den nächsten Monaten mehr bekanntgeben können. Es ist immer beunruhigend für uns wenn ein Publisher ein Studio schließt und die einzige Erklärung dafür ´eine strategische Neuausrichtung unserer Ressourcen´ heißt. Wir denken Kaos und New York City als gesamtes haben mehr verdient.”

Der erste Titel der Avalanche Studios New York soll im Jahr 2014 für Konsolen der nächsten Generation erscheinen. Das Studio wird mit seinen geplanten 50 Angestellten auch Spiele für den PC und Handhelds entwickeln.

Weitere Themen: Avalanche Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz