Barnes & Noble plant iPad-App für eigenen eBookstore

Florian Matthey
4

Der Buchhändler Barnes & Noble plant eine iPad-App zum Zugriff auf seinen eBookstore. Das Unternehmen will die Plattform somit unterstützen, tritt aber gleichzeitig in Konkurrenz zu Apple: Der iPad-Hersteller plant einen selbständigen Vertrieb von Büchern über den “iBooks”-Store.

Eine ähnliche App bietet Barnes & Noble bereits für das iPhone und den iPod touch an, für das iPad soll es aber eine ganz neue Anwendung geben. Benutzer sollen auf dem iPad auf alle bereits gekauften Inhalte zugreifen oder weitere der insgesamt über eine Millionen Titel kaufen können.

Externe Links

Weitere Themen: iPad, Barnes & Noble

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz