Fallout-MMO - Offiziell bestätigt - Interplay arbeitet an einem Fallout-MMO

Leserbeitrag
3

Lange Zeit war es ruhig um Interplay doch nun gründeten sie ein neues Team und bestätigte heute die Entwicklung eines neuen Online-Rollenspiels. Chris Taylor, der schon bei den ersten beiden Fallout-Teilen mitwirkte, übernimmt dabei die Rolle des Lead System Designers.

Der Arbeitstitel lautet Project V13. Da auch andere Mitarbeiter des alten Fallout mit an dem Projekt teilnehmen und V13 für Vault 13 dem Heimatbunker aus dem ersten Teil stehen dürfte, kann es sich nur um ein Fallout-MMO handeln.

Bethesda kaufte Mitte 2004 die Rechte an konventionellen Fallout-Spielen aber die Onlinerollenspielrechte verblieben bei Interplay die 2004 Insolvenz anmelden mussten aber 2006 mit einem neuen Investor zurückkamen. Derzeit ist bekannt, dass Interplay 75 Millionen US-Dollar in das Projekt stecken möchte.

Ein Erscheinungstermin ist zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht bekannt.

Weitere Themen: MMOG, Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske, The Elder Scrolls Legends, The Evil Within, Fallout 4, ESO - The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited, The Elder Scrolls Online Beta, Zwei, Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz