Bethesda hat nun bestätigt, dass man am Wochenende von einer Hackergruppe angegriffen wurde. Somit ist man das nächste Opfer in einer Reihe von Hackangriffen in den vergangenen Wochen.

Bethesda - Nächstes Opfer von Hackerangriffen

Informationen zu Kreditkarten sollen laut Bethesda nicht in die Hände der Hacker gelangt sein, jedoch besteht die Möglichkeit das einige Passwörter gehackt wurden. Als Vorsichtsmaßnahme bittet Bethesda deshalb um eine Änderung der Passwörter im Bethblog, dem Forum und der Statistikenseite des Shooters Brink.

Für den Angriff verantwortlich ist wohl die Hackergruppe LulzSec, welche bereits in das Netzwerk von Sony eindrängten. Überraschend kommt dieser Angriff nicht, schließlich kündigte man ihn sogar per Twitter an. Dort behauptet die Gruppe auch, dass man schon vor zwei Monaten in Bethesdas Website eindrang.

* gesponsorter Link