Fallout Online - Bethesda sichert sich die Rechte für das Fallout MMO

Maurice Urban

Seit einer gefühlten Ewigkeit streiten sich Bethesda und Interplay um die Rechte an einem Fallout MMO. Jetzt hat man sich geeinigt, Interplay nimmt dabei die Rolle des Verlierers ein.

Fallout Online - Bethesda sichert sich die Rechte für das Fallout MMO

Im April 2007 kaufte sich Bethesda alle Rechte am Fallout Franchise und vergab eine Lizenz zur Entwicklung eines Fallout MMOs an Interplay. Diese sollen allerdings einige der Auflagen nicht erfüllt haben, wodurch Bethesda vor Gericht zog die Rechte zurückverlangte.

Jetzt konnte man endlich eine Einigung erzielen. Interplay wird alle Rechte an Bethesda abtreten, erhält im Gegenzug allerdings eine Zahlung von 2 Millionen US-Dollar von Bethesdas Muttergesellschaft ZenixMax Media. Die Entwicklung von Fallout: Online wird damit eingestellt.

Zudem darf Interplay bis Ende 2013 die Spiele “Fallout 1″, “Fallout 2″ und “Fallout Tactics” verkaufen, 2014 gehören diese Titel dann ebenfalls komplett Bethesda. Robert Altman, Chairman und CEO von ZeniMax:

“Wir freuen uns, die Ablenkung und Kosten eines Rechtsstreits zu vermeiden und alle Forderungen in Bezug auf die Fallout IP auflösen zu können. Fallout ist ein wichtiges Eigentum von ZeniMax und wir können nun in Zukunft Fallout Titel ohne die Beteiligung Dritter für unsere Fans entwickeln.”

Weitere Themen: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske, The Elder Scrolls Legends, The Evil Within, Fallout 4, ESO - The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited, The Elder Scrolls Online Beta, Zwei, The Elder Scrolls: Arena Download, Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz