Big Huge Games - 38 Studios kauft BHG und rettet es vor dem Aus

Leserbeitrag

Das amerikanische Entwicklerstudio Big Huge Games, das vor allem Strategiespiele produziert und dabei Erfolge wie Rise of Nations zu verzeichnen hatte, muss doch nicht dicht machen.

Im März 2009 gab THQ bekannt, dass sie BHG nicht weiter tragen könnten und das Team entweder komplett auflösen oder an einen anderen Träger abgeben müssten.

Dieser Träger hat sich nun gefunden, denn 38 Studios gab am 27. Mai bekannt, dass BHG übernehmen und zumindest 70 der 120 Arbeitsplätze retten würden.

Big Huge Games besteht damit weiterhin und muss die Arbeit an seinen noch geheimen Titeln folglich nicht einstellen.

Weitere Themen: Big Huge Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz