Sumo Digital - Nun mit Gareth Wilson von Bizarre Creations

Leserbeitrag

Nach der Schließung von Entwickler Bizarre Creations am Freitag müssen sich die ehemaligen Angestellten nach neuen Jobs umsuchen. Der frühere Design Manager Gareth Wilson ist nun fündig geworden.

Er heuert bei Entwickler Sumo Digital an und wird dort nun in der Rolle des Chief Games Designer tätig sein. Zuvor hatte Wilson zum Beispiel als Lead Designer mit Project Gotham Racing und Blur zu tun. Sumo Digital hingegen kann unter anderem Dead Space Ignition und die PSP Version von Split/Second als bisherige Projekte vorweisen.

Weitere Themen: Bizarre Creations

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz