Nun also doch: Bungie wieder unabhängiges Entwicklerstudio

Leserbeitrag
19

(mika) Was seit Anfang der Woche schon im Raum stand und als haltloses Gerücht belächelt wurde, ist seit dem Einflattern der Pressemitteilung Punkt 17.00 Uhr Gewissheit: Bungie fungiert nun wieder als eigenständiges Entwicklerstudio. Was allerdings stark nach Trennung riecht, ist eigentlich keine – Bungie bekommt nur mehr Auslauf.

Nun also doch: Bungie wieder unabhängiges Entwicklerstudio

Denn auch in Zukunft wird Bungie kräftig von Microsoft gesponsort werden, auch die Halo-Rechte bleiben beim Softwareriesen. Lediglich wird Bungie seinen Fokus auf Neuentwicklungen verlagern – und zwar weiterhin für Microsoft Plattformen – und wahrscheinlich zunächst einmal die Halo-Reihe ruhen lassen – nach dem weltweiten Erfolg verständlich. Was aber nicht heißen soll, dass die Ringwelt total stagniert. Denn wie Eurogamer berichtet, ist laut Corporate Vice President Jane Kim eine “neue Serie im Halo-Universum mit Peter Jackson geplant.”

Wir dürfen also gespannt sein, was Bungie als Ideen in Petto hat und ob ein derartiger Erfolg mit einer Neuentwicklungen wiederholbar ist.

Quiz wird geladen
Quiz: Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?
Wie heißt die neue Gegend in der Nähe des Kosmodroms?

Weitere Themen: Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords, Destiny, Destiny 2, Bungie Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz