Canon Powershot SX40 HS - Neue Bridge-Kamera mit 35-fachem Zoom

Holger Blessenohl
1

Canon hat mit der SX40 HS eine neue Superzoom-Digitalkamera vorgestellt, die einen gigantischen Brennweitenbereich von 24-840mm (KB-äquivalent) bietet. Äußerlich sieht die SX40 HS wie eine Spiegelreflexkamera aus, da man das Objektiv aber nicht wechseln kann, handelt es sich nur um eine Bridgekamera. So ganz neu ist die SX40 HS auch nicht, sondern ein Update der SX30 IS. Die Vorgängerin bot auch schon einen 35fachen optischen Zoom, ansonsten hat sich bei der SX40 HS aber doch einiges geändert.

Canon Powershot SX40 HS - Neue Bridge-Kamera mit 35-fachem Zoom

So gibt es jetzt statt des 1/2,3″ CCD-Sensors der SX30 IS einen etwas größeren und rückseitenbelichteten 1/1,7″ CMOS-Sensor. Dieser bietet mit nur noch 12,1 Megapixeln auch etwas weniger Auflösung als die Vorgängerin SX30 IS mit 14,1 MP. Da angesichts des extrem großen Zoombereichs aber kaum davon auszugehen ist, dass man aus den geschossenen Bilder nachträglich am Rechner einen allzu kleinen Bildbereich zum Vergrößern auswählen muss, dürfte das keine Rolle spielen.

Die Anfangsbrennweite von 24mm entspricht bereits einem Ultraweitwinkel, während der Zoombereich weit in den Telezoom hineinreicht. Theoretisch deckt die SX40 HS damit sehr viele Anwendungsbereiche der Fotografie ab. In der Praxis dürfte die Kamera aber anders als Reisekameras ihre Stärken vor allem dort ausspielen, wo es auf einen sehr hohen Megazoom ankommt, also in der Sport- und Tierfotografie.

Gerade in hohen Zoombereichen kann es ohne Stativ schnell zu Verwacklungen kommen, da die Lichtausbeute schlechter wird und die Kamera entsprechend länger belichten muss. Die Lichtstärke des Objektivs ist mit 1:2,7-5,8 bereits ganz gut, eine bis zu 4,5-mal längere Belichtungszeit soll der Intelligent IS genannte Bildstabilisator ermöglichen. Dabei erkennt der Bildstabilisator angeblich bis zu sieben unterschiedliche Aufnahmesituationen und passt die Bildstabilisierung entsprechend an.

Weiter bietet die SX40 HS den neuen Canon-Bildprozessor DIGIC V, Full HD-Videos mit der Möglichkeit von Zeitlupen (bei allerdings deutlich schlechterer Auflösung) sowie einen neuen Mehrbereichs-Weißabgleich, der unterschiedliche Lichtquellen erkennen und den Weißabgleich darauf abstimmen können soll.

Ab Anfang Oktober will Canon die SX40 HS für 469,-

Weitere Themen: Kamera, Canon PIXMA MX885 Treiber, Canon PIXMA iP4300 Treiber, CanoScan LiDE 500F Treiber, CanoScan 3200F Treiber, Canon PIXMA iP4000 Treiber, CanoScan LiDE 25 Treiber, CanoScan LiDE 35 Treiber, CanoScan LiDE 70 Treiber, Canon

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz