Capcom - Erwartet neue Konsolen in wenigen Jahren

Leserbeitrag

In den vergangenen Wochen hat Sony sowie auch Microsoft bekannt gegeben, dass sie nicht nur mit Move beziehungsweise Kinect die Massen begeistern wollen, sondern auch die Lebenszeit ihrer Konsolen dank Move und Kinect um einiges verlängern möchten. Die Verantwortlichen bei dem japanischen Publisher Capcom sehen dies ganz anders, denn sie meinen, dass die neue Konsolen-Generation in rund zwei Jahren kommen wird.

David Reeves von Capcom Europe hat sich hierzu geäußert:

”Natürlich werden wir Kinect sowie Move unterstützen und gehen davon aus, dass die Lebenszeit der Konsolen so verlängert wird – ähnlich wie es mit weiteren Features wie dem 3D-Gaming der Fall ist. Alle First-Party-Hersteller müssen bereits an etwas für die kommende Generation arbeiten, um sich auf kurz oder lang auf einen Chip festzulegen und in zwei Jahren in einem weiteren Treffen der Titanen zu bestehen.”

Und weiter:

”Das Schwierige daran ist, zu entscheiden, wann man den Grundstein für die Technologie festsetzen möchte. Das ist schwierig, auch wenn man sich einige Monate Zeit nehmen kann.”

Weitere Themen: Deep Down, Dead Rising 4, Resident Evil 7, Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice, Street Fighter 5, Monster Hunter Generations, Monster Hunter 4, Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz