Capcom - Gute Geschäftsergebnisse im 1. Quartal

Leserbeitrag
6

Im Gegensatz zu anderen Publishern brauch Capcom über die Geschäftsergebnisse des laufenden Jahres nicht klagen. Vergleichsweise zum Vorjahr wurden 19,2% mehr Gewinn verzeichnet. Verkaufstarke Spiele wie Street Fighter IV und Resident Evil 5 tragen dazu auch ihren Teil bei.

Im 1. Quartal 2009 wurden rund 204 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Dies entspricht einen Gewinn von 81,6 Millionen US-Dollar. Der Gewinn stieg ebenfalls, um 3%.
Leider verlor der Publisher im Arcade-Bereich 6,4% an Umsätzen was 23,3 Millionen US-Dollar entspricht. Dadurch konnten die Ziele nicht erreicht werden. In den Erwartungen zurück blieb zum Beispiel Bionic Commando was nur 550.000 mal über die Ladentheke ging.

Weitere Themen: Deep Down, Dead Rising 4, Resident Evil 7, Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice, Street Fighter 5, Monster Hunter Generations, Monster Hunter 4, Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz