Capcom macht weite Realese - Capcom macht weitere EU-Releases von Monster Hunter abhängig

Leserbeitrag

Der japanische Publisher Capcom will mit weiteren Releases im Westen mehr Spieler erreichen, macht dies hängt aber von den Verkaufszahlen des Wii-exklusiven Monster Hunter 3 ab.

In einem Interview mit der EDGE stellt Chris Kramer klar, dass man in den USA oder Europa noch nicht so stark vertreten sei wie in Japan wo vor allem die PSP-Teile der Monster Hunter Serie Verkaufsrekorde aufstellen konnten. Sollte man es schaffen im Westen mit dem Wii-Ableger ähnliche Erfolge zu feiern wird sich das deutlich auf Capcoms Releasestrategie auswirken.

Wörtlich hieß es: ”One of our leading titles is Monster Hunter 3. … If we can gain recognition of this product in the European and North American markets, our market strategy will see a noticeable change.”

Das Spiel wird in Japan im Sommer diesen Jahres erscheinen. Ein Termin für den Westen steht noch aus, man darf aber auf das Weihnachtsgeschäft 2009 hoffen.

Weitere Themen: Deep Down, Dead Rising 4, Resident Evil 7, Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice, Street Fighter 5, Monster Hunter Generations, Monster Hunter 4, Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz