Capcom - Warum ein neues Breath Of Fire in naher Zukunft so schnell nicht erscheint

Leserbeitrag
6

Keiji Inafune, der Kopf der Marktforschungs- und Entwicklungsabteilung bei Capcom, hat in einem Interview nun die Gründe bekannt gegeben, warum so schnell erst mal kein neues Breath Of Fire erscheinen wird, obwohl eine Fanbase existieren würde und auch Entwickler Interesse hätten, sich bei der Entwicklung eines neuen Titels auszutoben. So ist Breath of Fire einer der Titel bei Capcom, bei denen der Wunsch zwar besteht einen neuen Teil zu veröffentlichen, aber die Ressourcen einfach nicht ausreichen. So habe man bei Capcom beispielsweise 600 Mitarbeiter, bei der Konkurrenz von Square Enix oder Namco Bandai seien es aber um die 1200. Abgesehen davon seien zwar RPG-Titel in Japan sehr beliebt, aber im Land der aufgehenden Sonne verkaufen sich nur einige RPG-Reihen wirklich gut und Breath OF Fire hätte es da schwer.

Weitere Themen: Deep Down, Dead Rising 4, Resident Evil 7, Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice, Street Fighter 5, Monster Hunter Generations, Monster Hunter 4, Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz