Capcom: Profit um fast 300% gesteigert

Maurice Urban
3

Während andere Unternehmen wie Zynga immer mehr in Schwierigkeiten geraten, läuft das Geschäft bei Capcom deutlich besser.Im jüngsten Finanzbericht kann man so wieder positive Zahlen vorweisen.

Capcom: Profit um fast 300% gesteigert

Capcom konnte seine Ergebnisse aus dem Vorjahr noch einmal toppen: Im ersten Quartal verzeichnete der japanische Publisher einen Umsatz von 18,6 Milliarden Yen (193 Millionen Euro), 55 Prozent mehr als im Vorjahr. Dementsprechend konnte man auch den Profit steigern, dieser liegt bei 1,32 Milliarden Yen – fast das Vierfache des Ergebnisses aus dem letzten Geschäftsjahr.

Die digital Contents Sparte, zu welcher das Videospielgeschäft von Capcom gehört, ist mit 13, 7 Milliarden Yen für den Großteil des Umsatzes verantwortlich und konnte ihre Bilanz um fast 80% verbessern. Zu verdanken hat man den Erfolg vor allem Dragon’s Dogma.

Das Rollenspiel war abseits des japanischen Marktes zwar nicht sonderlich erfolgreich, konnte sich dennoch aber über 1 Million Mal verkaufen. Capcom hat bereits Pläne für die Entwicklung eines Sequels bestätigt.

Weitere Themen: Deep Down, Dead Rising 4, Resident Evil 7, Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice, Street Fighter 5, Monster Hunter Generations, Monster Hunter 4, Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz