Capcom - Umsatz und Gewinn sinkt

Maurice Urban
6

Auch Capcom hat nun seine Bilanz des ersten Finanzhalbjahres vorgelegt. Diese fällt etwas schlechter als noch im Vorjahr aus.

Capcom - Umsatz und Gewinn sinkt

Von April bis September 2011 hat Capcom so 29 Milliarden Yen (umgerechnet rund 270 Millionen Euro) an Umsatz generiert, der Wert liegt 28,1% unter dem des Vorjahres. Auch das Geschäftseinkommen sank um etwa 29.4 Prozent auf 2,7 Milliarden Yen.

Zwar erreichten Capcom Spiele wie Resident Evil: Mercenaries 3D und Super Street Fighter IV: Arcade Edition ihre erwarteten Verkaufszahlen im Großen und Ganzen, der große Star ist allerdings “The Smurf’s Village”. Das Facebook Spiel rund um “Die Schlümpfe” erfreut sich weiterhin größter Beliebtheit, Capcoms gesamte Mobile Contents Sparte konnte seinen Gewinn so um mehr als 200% steigern.

Für das am 31.März 2012 endende Finanzjahr wird von nun an ein Gewinn von 7 Milliarden Yen erwartet.

Weitere Themen: Deep Down, Dead Rising 4, Resident Evil 7, Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice, Street Fighter 5, Monster Hunter Generations, Monster Hunter 4, Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz