Cyberpunk 2077: Entwickler erklärt Sichern der Rechte von „Cyberpunk"

Sandro Kipar

Vor kurzem gab es einige Irritation bezüglich des polnischen Entwicklers CD Projekt Red und ihrem Spiel Cyberpunk 2077: Das Unternehmen hat sich die Rechte an dem Wort „Cyberpunk” in der USA und Europa gesichert. Viele befürchten, dass CD Projekt damit eine Monopolstellung für das Genre etablieren will. In einem Statement möchte der Entwickler die Wogen glätten.

2.654
Cyberpunk 2077 Teaser Trailer

Bereits letzte Woche hat CD Projekt Red beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum einen Markenschutzantrag für das Wort „Cyberpunk“ eingereicht. Dieser wurde genehmigt. Das selbe machte der Entwickler in den USA, was ebenfalls genehmigt wurde. Das bedeutet, dass Spiele mit dem Wort „Cyberpunk” im Titel von CD Projekt rechtlich belangt werden können. Viele befürchten, dass das Unternehmen seine neu erworbenen Markenrechte nun aggressiv verteidigen werde. In einem Tweet geben die Entwickler nun Entwarnung.

CDPR

„Wir wollen unsere harte Arbeit schützen und wollen das Sichern der Rechte nicht offensiv nutzen – hierbei handelt es sich nur um eine Maßnahme der Selbstverteidigung”, heißt es in der englischsprachigen Stellungnahme. Weiter schreibt das Unternehmen, dass ein möglicher Nachfolger womöglich „Cyberpunk 2078″ oder „Cyberpunk 2″ heißen soll. Dies kann von der Konkurrenz jedoch mutwillig verhindert werden, indem diese sich eben jene Rechte an dem Wort sichert. Zudem würde das Sichern der Rechte an einem Wort niemandem verbieten, das Genre weiter zu nutzen. Das Unternehmen habe somit keine Exklusivrechte an der Cyberpunk-Welt.

Cyberpunk 2077 soll noch besser als The Witcher 3 werden

Wer nun ein Spiel entwickeln möchte, kann durchaus „Cyberpunk” im Titel verwenden, so lange es keine Verwechslungsgefahr zu Cyberpunk 2077 gibt. Als Adjektiv genutzt, würde es laut dem Unternehmen überhaupt keine Probleme machen. Als Beispiel werden „John Smith: Adventures in a Cyberpunk Dystopian Society” oder „20 Short Video Games Set in Cyberpunk Worlds” genannt. Keinen dieser Namen würde CD Projekt laut eigener Aussage rechtlich belangen.

Cyberpunk 2077 befindet sich aktuell in der Entwicklung und hat noch keinen Release-Termin in Aussicht. Nach eigenen Angaben wollen die Entwickler eine größere und noch bessere Welt erschaffen, als in The Witcher 3: Wild Hunt.

Weitere Themen: Cyberpunk 2077, The Witcher 4, Gwent: The Witcher Card Game, The Witcher Adventure Game, CD Projekt

Neue Artikel von GIGA GAMES