Bobby Kotick: Ab sofort Mitglied von Coca-Colas Board of Directors

Maurice Urban
4

Mit großen Unternehmen kennt sich Bobby Kotick gut aus, schließlich leitet er mit Activision Blizzard den größten Videospiel-Publisher der Welt mit einem Umsatz von 5 Milliarden Dollar. Und da Kotick anscheinend noch etwas Freizeit hat, wird er jetzt auch im Board of Directors von Coca-Cola sitzen.

Bobby Kotick: Ab sofort Mitglied von Coca-Colas Board of Directors

Das Getränkeunternehmen mit Sitz in Atlanta gab bekannt, dass der CEO von Activision mit sofortiger Wirkung Teil des Board of Directors (in Deutschland vergleichbar mit dem Verwaltungsrat) sein wird. Kotick, welcher von 2003 bis 2008 bereits im Board of Directors von Yahoo war, soll Coca-Cola mit seiner “finanziellen Allgemeinbildung und seinen digitalen Kenntnissen” unterstützen und so auch den digitalen Kundenkontakt verbessern.

Kotick ist unter anderem bereits Mitglied des Verwaltungsrats des Los Angeles County Museum of Art und hat mit der Call of Duty Endowment auch eine Stiftung zur Unterstützung von Kriegsveteranen gegründet. Letzten Herbst veranstaltete Activision übrigens ein Modern Warfare 3 Double XP Event mit Mtn. Dew und Doritos – beides Produkte von Coca-Cola Konkurrent Pepsi.

Quelle: CVG

Weitere Themen: Coca-Cola

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz