Bastelt Codemasters an einem Formel 1: GRID?

Leserbeitrag
12

(Christian) Rennspiele findet man zur Zeit wie Sand am Meer. Dabei wird die ganze Palette von Rally-Games, illegalen Straßenrennen und Tourenwagen sowie Hardcore-Simulationen abgedeckt. Doch wie sieht es eigentlich mit der Königsdiszplin Formel 1 aus? Codemasters plant großes…

Bastelt Codemasters an einem Formel 1: GRID?

Vor nicht wenigen Wochen gab Codemasters bekannt, sich exklusiv die Rechte der Fédération Internationale de l’Automobile (kurz FIA) gesichert zu haben. Können sich Formel 1-Fans jetzt nach langer Zeit wieder auf ein Rennspiel ihrer Lieblingsklasse freuen?

Zwar gibt es weder Bilder oder Trailer, noch einen festen Release-Termin, doch in einem Interview ließ sich Codemasters-Chef Rod Cousens einige Fakten entlocken:

So soll das kommende Formel Eins-Rennspiel ein möglichst großes Publikum ansprechen. Seiner Meinung nach stehen Europäer eher auf realistische und simulationslastige Rennspiele, während Amerikaner eher auf Action stehen. Und das möchte man laut Cousens beachten.

Bei der Entwicklung soll das kürzlich veröffentlichte “Race Driver: GRID” ein großes Vorbild spielen, so der Codemasters-Chef. Handling, Schadensmodell sowie einen Teil der Strecken sollen übernommen beziehungsweise überarbeitet werden. Ebenfalls weit oben in der Prioritäten-Liste steht der Online-Modus.

Um die Atmosphäre der Formel 1 so authentisch wie möglich einzufangen, sollen nicht nur die diverse Kameraperspektiven den Weg ins Spiel finden, auch die Kommunikation zwischen Rennstall und Fahrer spiele eine wichtige Rolle.

Doch sind wir mal Ehrlich: Ein Formel 1 Spiel ist erst dann perfekt, wenn Grid Girls enthalten sind…

Weitere Themen: DiRT Rally, GRID 2, Dirt 3 Demo, F1 2014, Herr der Ringe Online, Codemasters

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz