Codemasters: Entwicklung für PS4 einfacher als bei der PS3

von

Sony setzt bei der PS4 nicht umsonst auf PC-ähnliche Architektur. Auf der neuen Konsole sollen Entwickler ihre Arbeit nämlich deutlich einfacher durchführen können, als es bei der PS3 der Fall war. Bei Codemasters ist man optimistisch, dass dies auch tatsächlich klappt.

Codemasters: Entwicklung für PS4 einfacher als bei der PS3

Senior Executive Producer Clive Moody sprach mit EDGE über die Next-Gen Konsolen und deren Vorteile. Bei der PS4 sollen die Probleme, die es zum Start der PS3 gab, so endgültig Geschichte sein.

“Der generelle Konsens bei uns ist, dass die Architektur (der PS4) ein wenig leichter zu verstehen ist. Es ist kein Geheimnis, dass die PS3 eine sehr, sehr schwere und maßgeschneiderte Architektur hatte. Wir und viele andere Entwickler brauchten viel Zeit, um zu verstehen, wie man das Optimum herausquetschen kann. Mit der PS4 Architektur wird es einfacher sein, Ergebnisse zu erzielen.”

Moody arbeitet derzeit an GRID 2. Zwar stehen die Next-Gen Konsolen kurz bevor, das Rennspiel ist aber weiterhin für die derzeitigen Plattformen geplant.

“Wir haben immer auf die derzeitige Generation abgezielt und haben mit der derzeitigen Technologie gearbeitet, um das bestmögliche Spiel abzuliefern.”

Via: VG247

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

PlayStation 4

Weitere Themen: PlayStation 4, GRID 2, Dirt 3 Demo, Codemasters


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz