Klare Sicht: Corning stellt Antireflektionsglas vor

von

Corning ist die Firma, die hinter dem Gorilla-Glas steht. Die Herren stellen jährlich eine neue Version ihres bruchsicheren Glas vor. Mal dünner, mal stärker, mal gebogen und demnächst auch ohne störende Reflektion und antibakteriell. Diese Display-Technologie könnte in Zukunft für noch bessere Displays sorgen.

Wenn man bedenkt, wer alles an unserem Smartphone herumwischt, wie oft und wonach wir direkten Kontakt mit dem Display haben, ist es kein Wunder, dass viele Krankheiten und Keime direkt durch unsere Alltagshelfer übertragen werden. Umso wichtiger ist die tägliche Reinigung und die Entwicklung von antibakteriellen Oberflächen. Im Hause Corning könnte dies und noch mehr bald zum Inventar gehören, zusätzlich soll es sich auch noch um ein Antireflektionsglas handeln.

Wie man anhand des Fotos sehr gut erkennen kann, ist der mittlere Bereich überhaupt nicht spiegelnd. Es wirkt fast wie ein Loch im Glas. Für die Hersteller bedeutete dies: das Display-Panel benötigt weniger Energie, um durch das Display zu scheinen und verbraucht dadurch weniger Strom. Außerdem wirkt es mit solch einem Glas, als würde man direkt auf das Panel tippen und kein störendes Glas dazwischen liegen.

Die Marktreife wird innerhalb der nächsten zwei Jahre erwartet, bis dahin müssen wir im Tageslicht noch mit störenden Reflektionen leben oder teure und unschöne Folien über das Display kleben. Doch eins steht fest, lange müssen wir nicht mehr darauf warten.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Corning


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz