Creative Assembly: Konsolen nicht gut genug für Total War

Seit einiger Zeit tummeln sich Gerüchte um eine Konsolen-Fassung des beliebten Total War Franchises, doch bisher wurde daraus nichts. Nicht etwa, weil Entwickler Creative Assembly kein Interesse daran hätte. Vielmehr reicht die Power der derzeitigen Konsolen einfach nicht aus.

Creative Assembly: Konsolen nicht gut genug für Total War

Gegenüber Eurogamer meint Studio Director Mike Simpson, dass Total War durchaus auf Konsolen funktionieren könnte. Allerdings stößt man derzeit auf große technische Schwierigkeiten, denn die Konsolen hätten nicht genug Leistung, um das selbe Spielgefühl wie auf dem PC zu gewährleisten.

“Es gibt verschiedene Probleme, die überwunden werden müssen. Man kann nicht einfach die PC-Version von Total War nehmen und sie auf die Konsole portieren. Die derzeitige Konsolen-Generation kommt damit einfach nicht zurecht – sie haben eindeutig zu wenig Speicher. Diese technischen Probleme sind wahrscheinlich die einzigen Gründe.”

Die Befürchtung vieler Leute, dass es Probleme mit dem Interface geben könnte, teilt Simpson nicht. Er denkt, dass bisherige Portierungen meist ohne große Hintergedanken vollzogen wurden und daher niemand ein gutes Konsolen-Interface entwickeln konnte. Für ein gutes Strategiespiel auf Next-Gen Konsolen zeigt sich Simpson wiederum optimistisch.

“Es ist derzeit kein großes Genre auf den Konsolen. Aber ich denke, dass sich das aus verschiedenen Gründen ändern wird. Die nächste Konsolengeneration, wann auch immer sie kommt, wird leistungsfähiger als die derzeitige Generation sein.”

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Creative Assembly

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz