Crystal Dynamics – 30 Mitarbeiter entlassen!

Leserbeitrag

Wegen der schlechten Verkäufe von Tomb Raider: Underworld senkte der Publisher Eidos die Einnahmeerwartungen für das gesamte Geschäftsjahr auf 160 bis 180 Mio. Pfund.
Weiters sank der Aktienkurs des Publishers um 30%.

Die Seite Kotaku soll erfahren haben, dass die Entwickler von Tomb Raider: Underworld Crystal Dynamics 30 Mitarbeiter entlassen hat. Der Grund sei die schlechten Verkäufe des Spiels.
Eidos hat bereits die Entlassungen bestätigt.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Lara Croft und der Tempel des Osiris, Crystal Dynamics

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz