Whiteout - Neues Studio der GRIN Mitarbeiter

Leserbeitrag
1

Einige Mitarbeiter des inzwischen geschlossenen schwedischen Entwicklerstudios GRIN, haben nun Whiteout gegründet. Das Studio wird sich dabei auf Digitale Märkte konzentrieren. Mitbegründer Joel Fagerlund sagte in einer Pressemitteilung:

”Wir haben einige sehr interessante Konzepte in der Entwicklung. Wir arbeiten derzeit an einem größerem Projekt mit der CryEngine 3 und dank dieser Technologie und dem Support von Crytek, können wir einen spielbaren Prototypen erstellen, der ecuh aus den Socken hauen wird.”

Spiele wie Limbo oder Joe Danger seien eine große Inspiration. Bei Bionic Commando: Rearmed hätte man das große Feedback der Community gesehen. Angesichts der Tatsache, dass Titel wie Limbo oder Joe Danger so gut angenommen werden würden, sei der digitale Marktplatz sehr lebendig und florierend, so Fagerlund.

Weitere Themen: Ryse - Son of Rome, Crytek

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz