Ryse: Könnte erst 2014 erscheinen

von

Auf der E3 2011 stellte Crytek “Ryse” vor – und mehr gibt es zu dem Spiel eigentlich auch nicht zu sagen. Der Kinect-Titel ist seit fast zwei Jahren in der Versenkung verschwunden, soll sich laut Cevat Yerli aber weiterhin in Entwicklung befinden.

Ryse: Könnte erst 2014 erscheinen

Gegenüber OXM äußerte sich der CEO des deutschen Entwicklers zum derzeitigen Stand des Projektes. Die Entwicklung würde so ganz nach Plan verlaufen, einen Release im Jahr 2013 möchte Yerli aber nicht garantieren.

“Die Entwicklung verläuft wie geplant. Das Spiel entwickelt sich gut, aber mehr kann ich derzeit wirklich nicht verraten. Ich weiß es nicht”, meint Yerli auf die Frage, ob Ryse erst nach 2013 erscheint.

Gerüchten zufolge hat der Titel mittlerweile seinen Kinect-Fokus verloren und wird die Bewegungssteuerung nur noch als Zusatz nutzen. Ein Release auf der Xbox 720 gilt hingegen quasi als sicher.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Ryse - Son of Rome, Crytek


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz