Siren: Blood Curse - Gruseltrailer aus Fernost

Leserbeitrag
5

(Christian) Horrorspiele gibt es wie Sand am Meer: Dabei schaffen es nur einige Titel, den Spieler wirklich zum fürchten zu bringen. Siren gehört definitiv dazu. Auf der PlayStation 3 wird das Gruseln fortgesetzt. Ob der dritte Teil an den Vorgängen anknüpfen kann, zeigt ein neuer Trailer.

Siren: Blood Curse - Gruseltrailer aus Fernost

Doch worum handelt denn “Siren: Blood Curse” eigentlich? Eine amerikanische TV-Crew macht sich auf, um im Land der aufgehenden Sonne eine Legende um eine geheimnisvolle Stadt zu untersuchen, in der vor einigen Jahrzehnten Menschen geopfert wurden.

Ein neuer Trailer beleuchtet ein wenig die Charaktere, die das zweifelhafte Vergnügen haben, sich dem Horrortrip auszusetzen. Dabei wird “Siren: Blood Curse” in Europa nicht wie üblich im Handel erhältlich sein, sondern in zwölf Episoden nach und nach auf dem PlayStation Network Store als kostenpflichtiger Download zur Verfügung stehen. Wie teuer eine Episode sein wird, ist noch nicht bekannt. Japaner können sich zudem über eine Disc-Version freuen.

“Siren: Blood Curse” wird in diesem Sommer exklusiv für die PS3 erscheinen.

Jetzt ist Eure Meinung gefragt: Was haltet Ihr von dem Episoden-System? Schreibt Eure Gedanken in die COMMENTS!

Weitere Themen: Curse

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz