Cyberport: Größter Store öffnet heute in Hamburg (Interview)

Sven Kaulfuss
2

Dresden, Leipzig, Berlin, Wien, Dortmund – und nun Hamburg. Der Dresdner Multichannel-Händler Cyberport erweitert am heutigen Donnerstag sein stationäres Handelsgeschäft um einen neuen Store in der Europa Passage Hamburg. Wir sprachen mit Danilo Frasiak (Geschäftsführer Cyberport) über die neuerlichen Ambitionen des umtriebigen Etailers.

Cyberport: Größter Store öffnet heute in Hamburg (Interview)

 

Cyberport Store Hamburg: Fakten

Ein weiteres Superlativ: Das neue Ladengeschäft in Hamburg ist mit einer Verkaufsfläche von über 750 Quadratmeter – verteilt auf zwei Etagen – bis dato die größte Variante eines Cyberport Stores. Im unteren Bereich findet sich ein hinreichend großes Apple-Angebot, im 2. Obergeschoss erwartet den Kunden eingebettet in einer Home-Entertainment-Welt erstmals „weiße Ware“ – darunter ein exklusiver Miele-Bereich. Zur Eröffnung hält der Händler eine Reihe von Eröffnungsangeboten bereit, darunter eine SSD (128 GB) für 99,90 Euro oder das neue Samsung Galaxy S3 für vergleichsweise günstige 499 Euro. Ganz eilige erwischen übrigens noch ein iPad 2 für 249 Euro – die Mengen sind natürlich begrenzt.

Bildergalerie Cyberport Store Hamburg

Das neue Ladengeschäft befindet sich in der Europa Passage Hamburg (Ballindamm 40) und ist geöffnet von Montag bis Samstag, in der Zeit von 10 bis 20 Uhr.

Hintergrundwissen: Cyberport gehört mit über 30.000 Produkten im Portfolio, aktuell nun sieben Ladengeschäften (sechs in Deutschland, eines in Österreich) und einem Jahresumsatz von knapp 364 Millionen Euro in 2011 mittlerweile zu den bedeutendsten Elektronikhändlern in Deutschland und Europa.

In diesem Jahr unterstützte Cyberport zudem GIGA bei der Live-Berichterstattung von der WWDC in San Francisco.

Links:
Cyberport Store Dortmund
Artikel im CyberBloc (Corporate Blog von Cyberport)

Bilderquelle: Cyberport

Weitere Themen: cyberport

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });