Cyberport Store Dresden: Drittes Ladengeschäft in 2012 eröffnet

von

Beim Dresdner Multichannel-Händler Cyberport scheinen die Geschäfte gut zu laufen. Heute Morgen öffnete der Cyberport Store im Dresdner Elbepark seine Pforten. Es ist für Cyberport bereits die dritte Neueröffnung einer Filiale in diesem Jahr, das zweite Ladengeschäft in der sächsischen Landeshauptstadt und der achte Store im Gesamtangebot.

Cyberport Store Dresden: Drittes Ladengeschäft in 2012 eröffnet

Auf 750 Quadratmeter findet sich eine breite Auswahl aus dem Produktsortiment des Händlers, dabei setzt man vor allem auf Markentechnik aus dem Hause Apple, Lenovo oder auch Samsung. Cyberport-Filialen gibt es bereits schon in Leipzig, Berlin, Dortmund, Hamburg, Wien und im Stammhaus im Dresdner Waldschlösschen-Areal. Olaf Siegel, Geschäftsführer und Mitbegründer von Cyberport: „Der Standort Dresden hat für uns eine ganz besondere Bedeutung, schließlich wurde hier das Unternehmen gegründet und vor neun Jahren unser erster Cyberport Store eröffnet”, so Siegel. “Darum freuen wir uns umso mehr, Dresdner Kunden eine zweite Möglichkeit zu bieten, unser Technik-Portfolio hautnah zu erleben und sich vor Ort beraten zu lassen.“

Noch in diesem Jahr soll ein weiteres Ladengeschäft in Bochum (City-Point) folgen. In 2013 expandiert der Händler weiter nach Stuttgart und Köln.

Zur Feier der Eröffnung des Stores im Elbepark bietet Cyberport eine Reihe von Aktionsangeboten – nur gültig vor Ort: Darunter das iPhone 5 mit 64 GB lagernd (leider über dem UVP von Apple), das iPhone 4S für 555 Euro, ein Samsung Galaxy S3 für 444 Euro oder auch ein Galaxy Tab 10.1N für 299 Euro.

Bilderquellen: CyberBloc (Corporate Blog von Cyberport)

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: cyberport


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz