Deep Silver: Mischt jetzt im Mobile-Gaming mit

von

Deep Silver expandiert weiter: Nachdem man zuletzt bereits Entwickler Volition aufkaufte, will der deutsche Publisher in Zukunft auf im Mobile-Gaming mitmischen.

Deep Silver: Mischt jetzt im Mobile-Gaming mit

Im Laufe des Jahres möchte das Unternehmen seine Marken im “Zuge einer umfassenden Veröffentlichungsstrategie” auf mobile Plattformen bringen. Um genügend Expertise für die neue strategische Ausrichtung zu erwerben, wird man in Zukunft verstärkt in neues Personal investieren und in Kürze entsprechende Stellenangebote ausschreiben.

“Heutzutage wird allerorts und jederzeit gespielt – ob zu Hause oder unterwegs. Daher ist es nur logisch, das Universum einer Spielemarke auf möglichst viele Plattformen auszudehnen. Eine Multi-Plattform-Markenstrategie – inklusive mobiler Geräte – bietet eine allumfassende Spielerfahrung und lässt die Spieler verschiedene Aspekte einer Spielewelt erleben, wann und wo sie wollen”, erklärt Klemens Kundratitz, Geschäftsführer von Koch Media/Deep Silver bezüglich der neuen Mobilstrategie.

“In der nahen Zukunft wird unsere Strategie es uns ermöglichen, unsere Spiele auf völlig neue Art publik zu machen, da wir dann eine ganze Gruppe an Spielen in Verbindung mit einer Marke auf verschiedenen Plattformen haben werden”, ergänzt Menno van der Bil, Commercial Director von Deep Silver. “Die Spieler unserer anstehenden Mobiltitel können denselben Grad an Originalität und Innovation erwarten, den sie bereits von unseren jetzigen Produkten gewohnt sind.”

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Dead Island: Epidemic, Dead Island 2, Saints Row 4, Dead Island: Riptide, Nail’d Demo, Risen 2: Dark Waters Demo, Emergency 2012 Demo, Deep Silver


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz