Telekom-Cloud: Anmelden und kostenlos 25 GB Webspace sichern

Selim Baykara

In der Telekom-Cloud könnt ihr Dateien speichern, Fotos hochladen und  euer Smartphone synchronisieren – auch wenn ihr kein Kunde der Telekom seid. Hier erfahrt ihr, wie ihr euch anmeldet und kostenlos 25 GB Cloud-Speicher erhaltet.  

Telekom Cloud

Cloud-Dienstleister gibt es inzwischen einige – neben bekannten Anbietern wie DropBox bieten inzwischen auch Unternehmen wie Samsung ihren Kunden Cloud-Lösungen. Seit einiger Zeit dabei: Die Telekom mit der firmeneigenen Telekom-Cloud. Wie bei anderen Cloud-Services können Kunden sich hier anmelden, Dateien speichern und jederzeit auf die Daten zugreifen. Besonders praktisch: Anmelden könnt ihr euch in der Telekom-Cloud egal ob ihr Kunde bei der Telekom seid und z.B. einen Vertrag laufen habt. Lest zum Thema auch den Artikel Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Datenspeichern.

Telekom-Cloud: So läuft die Anmeldung

Bei der Telekom-Cloud könnt ihr euch anmelden und 25 GB kostenlosen Speicherplatz sichern. Die Anmeldung selbst läuft über das – so funktioniert’s:

  1. Ruft die Webseite mit dem auf.
  2. Zunächst wählt ihr aus, ob ihr Kunde oder kein Kunde der Telekom seid – die 25 GB Cloudspeicher erhaltet ihr aber in jedem Fall.
  3. Kunden der Telekom haben zudem die Wahl zusätzlichen Online-Speicher zu buchen.
  4. Anschließend klickt ihr auf den Button Kostenlos nutzen.
  5. Auf der nächsten Seite füllt ihr das Formular vollständig aus und gebt eine neue T-Online-Email-Adresse an – mit der Adresse könnt ihr euch später im Mediencenter einloggen.
  6. Danach wählt ihr ein Passwort aus und akzeptiert die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  7. Klickt zum Schluss noch auf den Button Anmeldung abschließen – damit habt ihr euch erfolgreich registriert.

Mehr Tipps zum Thema Cloud-Backup, findet ihr in diesem Artikel: Backup in der Cloud – Top 5 Tipps für Dropbox, Google Drive und Co.

Telekom Logo

So nutzt ihr die Telekom-Cloud

Die zentrale Anlaufstelle um die Telekom-Cloud zu nutzen ist das Mediencenter, in das ihr euch mit eurer T-Online-Email-Adresse (siehe oben) einwählt. Hier könnt ihr Dateien hochladen und auf das Cloud-Laufwerk am PC zugreifen. Noch einfacher geht das Ganze aber mit dem kostenlosen , den ihr auf eurem PC installieren könnt. Der Assistent bietet einen praktischen Hochlade-Button, mit dem ihr Dateien mit einem Klick in der Cloud hochladet. Um von Smartphone oder Handy auf die Cloud zugreifen zu können, benötigt ihr die Mediencenter-App, die ihr euch aus den entsprechenden App-Stores für Android- oder iOS-Geräte herunterladen könnt. Besonders praktisch: Wenn ihr komprimierte Dateien (z.B. im ZIP oder RAR-Format) hochladet, fragt euch der ob ihr die Daten zuerst entpacken oder in komprimierter Form hochladen wollt.

Telekom Cloud

Fotos und Musik hochladen mit der Telekom-Cloud

Wenn ihr Fotos oder Musik mit dem Mediencenter in der Telekom-Cloud speichern wollt, ist ein manueller Upload erforderlich. Wir zeigen euch wie das geht.

  • Mit dem kostenlosen Mediencenter-Assistenten zieht ihr die Fotos oder den Ordner mit den Fotos per Drag & Drop von der Festplatte in das Dateifenster mit der Bezeichnung Direktbox.
  • Nachdem der installiert wurde, wird das Mediencenter auch als virtuelles Laufwerk am Computer angezeigt.
  • Statt der obigen Methode könnt ihr die Fotos deshalb auch einfach per Drag & Drop in den Mediencenter-Ordner ziehen. und hochladen.
  • Um noch mehr Übersicht zu schaffen, könnt ihr euch auch am PC verschiedene Ordner in der Cloud anlegen.
  • Auch mit der Mediencenter-App fürs Smartphone könnt ihr Aufnahmen ins Mediencenter kopieren – Ordner anlegen lassen sich damit allerdings nicht.

Bildquellen: Telekom, Sunny Forest

Weitere Themen: T-Entertain, Deutsche Telekom