DICE: Gründet neues Studio in LA für die Entwicklung von Star Wars-Spielen

von

Der Großteil der Star Wars-Spiele von DICE wird wohl nicht in Schweden entwickelt, sondern in den USA. Das Studio hinter Battlefield 4 gab jetzt die Gründung einer neuen Niederlassung in Los Angeles bekannt.

DICE: Gründet neues Studio in LA für die Entwicklung von Star Wars-Spielen

Wie das WallStreetJournal berichtet, wird DICE LA noch in diesem Jahr rund 60 neue Mitarbeiter beherbergen. Ein Teil der Belegschaft stammt dabei vom Medal of Honor Studio EA LA/Danger Close. DICE LA wird eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Star Wars-Titel spielen, konkrete Pläne zu den Spielen gibt es jedoch weiterhin nicht.

Disney und EA gaben zuletzt bekannt, dass sich der Publisher die Exklusivrechte für Star Wars Hardcore-Games gesichert hat. Neben DICE werden auch Visceral Games und Bioware an derartigen Spielen arbeiten.Mit  Stellenausschreibungen sucht DICE LA derzeit Leute mit Erfahrung in den Bereichen free-to-play und mobile – ob dies mit dem Star Wars-Spiel zusammenhängt, ist derzeit nicht bekannt.

Die Gründung des neuen Studios kommt etwas überraschend, schließlich hat EA erst vor kurzem gut 10 Prozent seiner Belegschaft gekürzt.

Weitere Themen: Battlefield 3 – Trial, DICE


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz