DICE: Gründet neues Studio in LA für die Entwicklung von Star Wars-Spielen

von

Der Großteil der Star Wars-Spiele von DICE wird wohl nicht in Schweden entwickelt, sondern in den USA. Das Studio hinter Battlefield 4 gab jetzt die Gründung einer neuen Niederlassung in Los Angeles bekannt.

DICE: Gründet neues Studio in LA für die Entwicklung von Star Wars-Spielen

Wie das WallStreetJournal berichtet, wird DICE LA noch in diesem Jahr rund 60 neue Mitarbeiter beherbergen. Ein Teil der Belegschaft stammt dabei vom Medal of Honor Studio EA LA/Danger Close. DICE LA wird eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Star Wars-Titel spielen, konkrete Pläne zu den Spielen gibt es jedoch weiterhin nicht.

Disney und EA gaben zuletzt bekannt, dass sich der Publisher die Exklusivrechte für Star Wars Hardcore-Games gesichert hat. Neben DICE werden auch Visceral Games und Bioware an derartigen Spielen arbeiten.Mit  Stellenausschreibungen sucht DICE LA derzeit Leute mit Erfahrung in den Bereichen free-to-play und mobile – ob dies mit dem Star Wars-Spiel zusammenhängt, ist derzeit nicht bekannt.

Die Gründung des neuen Studios kommt etwas überraschend, schließlich hat EA erst vor kurzem gut 10 Prozent seiner Belegschaft gekürzt.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Battlefield 3 – Trial, DICE


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz