eBay startet eigene Kleinanzeigen-App

Rico-Thore Kauert

eBay Kleinanzeigen
Nach Markt.de und Quoka hat nun auch eBay eine eigene Kleinanzeigen-App* herausgebracht. Das kostenlose Programm dient zum Suchen und Einstellen von lokalen Kleinanzeigen – was ebenfalls gratis ist.

Die App bietet insgesamt Zugriff auf ca. 1,5 Millionen Angebote aus ca. 270 Kategorien. Ein direkter Anbieterkontakt ist über die App möglich, man kann den Verkäufer per Klick via E-Mail kontaktieren. Das ist praktisch – weniger praktisch ist z. B. die Suche: Dort kann man nur einzelne Städte auswählen, nicht aber einen Umkreis. Auch eine Sortierung nach Preis bei den gefundenen Artikeln ist nicht möglich. Wünschenswert wäre zudem eine Übersicht der eigens eingestellten Artikel inkl. der Möglichkeit des Bearbeitens und Verlängerns von Angeboten.

Ebays Kleinanzeigen-App gibt es kostenlos im App Store*

Hat dir "eBay startet eigene Kleinanzeigen-App" von Rico-Thore Kauert gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: ebay