EA - Electronic Arts schliesst Studios

Leserbeitrag
49

Electronic Arts bestätigte nun ofiziell, dass mindestens neun Studios geschlossen werden. Mit darunter ist auch das Black Box-Studio, welches für die nicht ganz unbekannte Need for Speed-Reihe verantwortlich war. Doch auch das Produkt Skate muss darunter leiden. Einige Mitarbeiter werden in das Studio in Burnaby umplatziert.
Die weiteren Studios, die dieser Maßnahme zum Opfer fallen werden, sind nicht bekannt. Man weiss nur, dass etwa 1’000 Mitarbeiter entlassen wurden. EA erhofft sich, damit 120 Millionen US-Dollar zu sparen.

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz