EA - Neue Strategie?

Leserbeitrag
22

Branchenriese EA hat in letzter Zeit durch eine Reihe von aufregenden Games für Schlagzeilen gesorgt. Das dies nicht immer so war, ist dem kundigen Gamer beim Blick auf die Firmenhistorie nicht fremd: Sportspiele, die jedes Jahr neu aufgelegt werden, sichere Sequels und bekannte Lizenzen die verwertet werden: Nach innovation schreit das nicht gerade. Um so erfreulicher, dass wir dieses Jahr mit Titeln wie Spore, Dead Space und Mirror’s Edge beglückt werden.

EA-Chef Gibeau erklärt dieses Umdenken folgendermaßen: “Vor einigen Jahren stellten wir fest, dass wir Probleme mit EAs Ruf bekamen, da wir nur Sportspiele, Sequels und Lizensspiele herausbrachten und der Markt auf neue Produkte wie Grand Theft Auto und Halo reagierte. Gleichzeitig wurden Film- und Sportlizenzen teurer, sodaß dies weniger profitabel wurde.”

Zwar sind die Fortsetzungen nicht komplett gestrichen, jedoch hoffen wir, dass EA diesen Weg weiter beschreitet, und uns mit weiteren innovativen Spielen überrascht!

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz