EA plant Aktive-Games - EA wird die neuen Bewegungscontroller unterstützen

Leserbeitrag

John Riccitiello von EA sieht vielfältige Möglichkeiten für die neuen Controllerkonzepte, die Sony und Microsoft auf der diesjährigen E3 vorgestellt haben. Sehr positiv sei man gestimmt, da das neue Spielen Hardware verkauft, Wachstum schafft und Interessen weckt. Man werde deshalb auch beide Konzepte, nämlich das gegenstandslose Natal von Microsoft und das Konzept von Sony, unterstützen. Wie genau das aussehen wird, werde EA im richtigen Zeitraum bekanntgeben. Dieser soll laut Riccitiello Anfang bis Mitte 2010 sein.

Der Erfolg der Wii scheint die Welt positiv zu stimmen, dass die neuen Bewegungskonzepte neue Zielgruppen erschließen und zu ungeahntem Erfolg führen. Wirklich spannend dürfte die Frage nach dem Genre der Spiele sein, die wir bekommen werden. Wird vielleicht gerade dank des Sony-Controllers der Fokus stärker auf die Core Games gerichtet? Etwas Geduld noch.

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz