EA Sports Active - Konkurrenz für Wii-Fit

Leserbeitrag
8

(Björn) Der Erfolg von Nintendos Wii Fit steht außer Frage. Nun will auch Electronic Arts ein Fitness-Spiel veröffentlichen, um die Menschen vom Sessel auf das “Wii Balance Board” zu bewegen.
Dabei sollen bei “EA Sports Active” Übungen, wie Yoga, durch, auf die westliche Welt zugeschnittene Aktivitäten, ersetzt werden. Dazu zählen über 20 Aktivitäten, wie zum Beispiel Laufen. Auch einen Kalorienzähler und einen Personaltrainer soll das fertige Spiel enthalten. Aber auch kleinere Minispiele, wie Tennis, werden laut EA nicht zu kurz kommen.
Wie auch “Wii Fit” funktioniert das Spiel über das Balance Board, allerdings werden hier auch die Wii-Fernbedienung und der Nunchuck-Controller mit Gummibändern am Körper befestigt.
“EA Sports Active” soll noch im Frühling 2009 erscheinen und geschätzte 50 Euro kosten. Ob es tatsächlich sinnvoll ist, ein weiteres Fitness-Spiel auf den Markt zu bringen, wird sich spätestens dann zeigen.

Weitere Themen: Wii, Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz