EA Sports MMA - Nicht in Dänemark

Leserbeitrag
3

Wie Electronic Arts bekannt gegeben hat, wird das Prügelspiel EA Sports MMA, welches am 19. Oktober 2010 für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen wird, nicht in Dänemark veröffentlicht.

Der Grund dafür ist nicht die Gewalt im Spiel sondern die Werbung für Energy Drinks. Da die Publikation für solche Drinks in Dänemark verboten ist und EA diese Werbung nicht entfernen möchte, hat man sich dazu entschlossen das Kampfsportspiel erst gar nicht dort zu veröffentlichen.

”Wir unterliegen dänischem Gesetz, dass es uns untersagt, Werbung für Energy Drinks in unseren Spielen zu machen. Deshalb werden wir diese Region nicht bedienen. Unser Spiel soll den Sport der MMA in jeder Facette widerspiegeln und dazu gehört auch die Werbung für Energy Drinks auf den Shorts der Kämpfer und im und um den Ring”, so die Aussage von EA.

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz