EA Sports - Strahlende Gesichter wohin man schaut

Leserbeitrag
31

(Cpt. Kowski) Schaut mal genauer hin. Seht ihr den Unterschied? Zwischen PlayStation 3, Xbox 360 und Wii? Nein, nicht den grafischen Unterschied. Sondern bei den Packungen. Besonderes Augenmerk bitte auf die Cover von EA werfen. Was fällt euch auf? Genau. Die Sportler auf den Wii-Packung sehen einfach viel fröhlicher aus!

Peter Moore, Chef von EA Sports hat sich das ausgedacht. Gegenüber dem MTV Multiplayer Blog begründet er diesen Schritt.

“Das beste Beispiel ist Brett Farve. Die Intensität bei Farve auf den Packungen der Xbox 360- und PlayStation 3-Versionen von “Madden 09″ passen meiner Ansicht nach nicht mit den Erfahrungen, die wir für die Wii entwickelt haben. Deswegen sagte ich dem Team, dass alle auf dem Packungen der Wii-Titeln lächeln sollen. Es verkörpert die Erfahrung. Wenn du “Madden” auf der Wii spielst und du siehst die fünf Typen mit den Wassermelonen-Köpfen, dann ist es schwer nicht zu lachen. Genau das wollen wir auf den Packungen verkörpern.”

Nun bleibt natürlich die Frage offen, ob diese Strategie auch tatsächlich funktioniert. Was sagt ihr dazu? Möchtet ihr weiterhin strahlende Sportler auf den Wii-Verpackungen sehen? Soll dieses Verfahren sogar auf sämtlichen Plattformen übertragen werden? Oder ist das alles überflüssig? Schreibt EURE Meinungen in die COMMENTS!

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz