EA übernimmt Veröffentlichung

Leserbeitrag
4

(André) Electronic Arts und Namco Bandai werden gemeinsam die Veröffentlichung von Hellgate: London in Europa und Nord-Amerika betreuen.

EA übernimmt Veröffentlichung

Eine entsprechende Mitteilung gaben die beiden Unternehmen soeben heraus. Während Electronic Arts den Bereich Marekting übernehmen und auch für die Veröffentlichung zuständing sein wird, soll Namco Bandai die Betreuung der Flagship Studios sowie von Partnerschaften in anderen Vertriebsbereichen wie Comics und Romanen übernehmen.

Mako Iwai, Senior Vice President der Development Group von Namco Bandai Games America Inc, dazu: “”Hellgate: London ist nicht nur ein erstklassiges PC Spiel sondern vielmehr der Grundstein einer neuen Franchise. Dies erfordert eine vollkommen andere Herangehensweise, als bei den meisten anderen Spielen üblich. Durch sein herausragendes Sales- und Marketingnetzwerk ist EA der ideale Partner um diesen Toptitel einem möglichst großen Publikum zugänglich zu machen.””

David DeMartini, Vice President und General Manager EA Partners, ebenfalls dazu:
“”Wir freuen uns, dass Namco Bandai EA als Publishing-Partner für dieses Topspiel gewählt hat. Es ist aufregend an dem Debuttitel der Flagship Studios beteiligt zu sein. Die Kombination des Talents der Flagship Studios und Namco Bandais mit unserer Marketings- und Vertriebsexpertise garantiert eine erfolgreiche weltweite Veröffentlichung.””

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz