Electronic Arts - Dreht am Rad

Leserbeitrag

(Sebastian L.) EA hat sich von Red Eagle die Vertriebsrechte an mehreren Spielen gesichert, die auf den “Wheel of Time“-Büchern von Robert Jordan basieren.

Red Eagle deutete im letzten Jahr bereits Pläne an, in denen über ein passendes Spiel zur Veröffentlichung einer Verfilmungen des Buches gesprochen wurde. Man geht von mindestens drei Titeln aus, die in Arbeit sein sollen.

Ebenfalls über Electronic Arts soll auch ein Spiel erscheinen, welches dann im MMO-Genre angesiedelt sein wird.

Red Eagles Rick Selvage sieht die Kooperation mit EA nur positiv. So beschreibt er die “Wheel-of-Time“-Serie als eine Blockbuster-Marke, die er Fans rund um den Globus bestmöglichst zur Verfügung gestellt wissen möchte. Durch den Deal mit EA sieht er dies gewährleistet.

Basierend auf der ersten Unreal-Engine erschien Ende der 90er bereits ein Titel im “Wheel of Time“-Universum. Damals noch im Vertrieb von Atari.

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz