Electronic Arts - Eigene Visa-Karte angekündigt

Leserbeitrag

Ab sofort ist es in den USA möglich bei Publisher EA mit einer eigenen Kreditkarte aus dem Visa-Sortiment zu bezahlen. Dies bezieht sich natürlich auf den EA-Store.

”Konsumenten verwenden die Karte während ihrer alltäglichen Einkäufe und werden dafür mit Videospielen von EA belohnt. Das Programm stellt eine perfekte Verschmelzung von verantwortungsvollem Einkaufen und einem einmaligen zur Verfügung stehenden Bonus-Programm dar.” So Todd Sitrin von EA.

Ob dieser Service auch nach Deutschland und Europa kommen wird, ist noch unklar. Auch Sony und Capcom planen ähnliche Visa- Karten zu produzieren.

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Visa

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz