Electronic Arts - Zukünftig weniger Spiele von Drittherstellern

Leserbeitrag
15

Publisher Electronic Arts will zukünftig weniger Spiele von Drittherstellern vertreiben. Zum einen sind die hohen Kosten ein Grund für diesen Schritt. Spiele wie z. B. Green Day: Rock Band oder Crysis 2 werden aber auch weiterhin von EA gepublisht. John Schappert sagte gegenüber gamasutra.com folgendes.

”Obwohl wir tolle Beziehungen zu unseren Partnern haben, arbeiten wir an einer Verkleinerung unseres Distributionsgeschäfts, während wir uns auf margenstärkere EA-Titel und digitale Initiativen konzentrieren.”

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz