Epic Games - Entwickler dementiert eine Übernahme durch Electronic Arts

Leserbeitrag
4

(Pille) In der letzten Woche kam das Gerücht auf, dass Electronic Arts Interesse daran gehabt habe, das Entwicklerstudio Epic Games aufzukaufen. Verschiedene Publishingverträge zwischen den beiden Studios waren die Grundlage dieser Vermutungen.

Nun stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei den Übernahmegerüchten um eine Ente handelt. Mark Rein, Vizepräsident von Epic Games, die sich unter anderem für die Unreal Tournament-Reihe verantwortlich zeigen, erklärte, dass keinerlei Interesse daran bestehe, den Konzern an EA zu verkaufen.

Die indische Internetseite, die dieses Gerücht in die Welt setzte beharrt allerdings darauf, dass Electronic Arts das Entwicklerstudio Epic Games aufkaufen möchte und behauptet, dass dies nur noch eine Frage der Zeit wäre.

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Epic Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz