Fäuste hoch, Kinn runter - EA kündigt Fight Night 4 an!

Leserbeitrag

(Marius) EA gibts Euch bös! Nach den ersten drei Aufwärmrunden schickt Electronic Arts bei Fight Night Round 4 einen Boxer ins Rennen, der innerhalb wie auch außerhalb des Ringes gleichermaßen für Schlagzeilen sorgen konnte: Die Rede ist natürlich von Mike Tyson!

Fäuste hoch, Kinn runter - EA kündigt Fight Night 4 an!

Auch wenn wir nicht davon ausgehen, dass Ihr mit “Iron” Mike dem Gegner als Special-Move das Ohr abbeissen könnt, ist ein Tyson in seinen besten Jahren immernoch ein bedrohlicher Schwergewichtsboxer.

Um “Fight Night Round 4″ zu einem noch realistischeren Erlebnis als seine Vorgänger zu machen, wurde das auf Physik basierende Animations-System von Grundauf erneuert, um die Bewegungen und Schläge von realen Boxern noch besser einzufangen. Außerdem wird es erstmalig auch auf der Xbox 360 Kämpfe aus der Ego-Perspektive geben.

Wer nicht solange warten möchte oder nur eine Nintendo Wii besitzt, der muss wohl oder übel zum Arcade-lastigen “FaceBreaker” greifen, welches von der neu gegründeten EA Unterfirma EA Freestlye vertrieben wird. Auch mit dem im Sommer erscheinenden “Don King Presents: Price Fighter” von Sport-Konkurrent 2k Sports, könntet Ihr Euch derweil die Zeit vertreiben.

Produziert von EA Canada, wird “Fight Night Round 4″, der mitlerweile vierte Ableger der erfolgreichen Boxing-Simulation, 2009 für Xbox 360 sowie PS3 erscheinen.

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz